www.rosentrammes.eu
Slogan du site

Site franco-allemand relatif au jumelage des communes françaises de Entrammes, Forcé et Parné sur Roc avec la commune allemande de Rosendahl, depuis le 4 octobre 1970/Deutsch-französische Internetseite der Partnerschaft zwischen der deutschen Gemeinde Rosendahl und den französischen Gemeinden Entrammes, Forcé und Parné sur Roc

Trappisten feiern ihre Darfelder Wurzeln
On-line gesetzt am 1. März 2015
von Monika
diesen Artikel drucken logo imprimer

Partnerschaftsverein beim 200. Geburtstag des Klosters in Entrammes

Auf Einladung von Dom Joseph Deschamps, Abt der Abbaye du Notre Dame du Salut in Entrammes, machte sich jetzt eine kleine Delegation des Partnerschaftsvereins Rosendahl – Entrammes, Forcé, Parné sur Roc e.V. auf den Weg nach Frankreich. Zusammen mit Pastor Otto Banse und Pastor Hans Schmeinck nahmen sie an den Feierlichkeiten anlässlich des 200. Jubiläums der Klostergründung in Entrammes, dem sogenannten „Bicentenaire“, teil.

Abgesandte von Trappistenklöstern aus ganz Europa, davon allein 27 Trappistenklöster in Frankreich und eins in Deutschland (Mariawald), versammelten sich am 21. Februar 2015 (auf den Tag genau 200 Jahre nach der Gründung) auf dem Klostergelände in Entrammes. Die Festgemeinde aus fast 500 geladenen Gästen bestand in erster Linie aus Äbten und Äbtissinnen, Mönchen und Schwestern sowie Familienangehörigen und Freunden.
Vor dem feierlichen Einzug in die Abteikirche und der Eucharistiefeier mit Montseigneur Thierry Scherrer, Bischof von Laval, tauschten sich die Geistlichen noch rasch über ihre Herkunft aus. Dabei war Pastor Banse ein gefeierter Mann. Er ist des Französischen zwar nicht mächtig, vermochte die Gäste aber mit einem einzigen Wort zu begeistern: „Darfeld“.

Das Kloster in Darfeld ist bekanntermaßen der Ausgangspunkt für etliche Trappistenklostergründungen in Frankreich und Europa.
Daher hatten sich die Verantwortlichen des Rosendahler Partnerschaftsvereins auch ein besonderes Geschenk überlegt: einen Kerzenständer mit Symbolkraft aus Darfeld.

Die Idee war gewesen, einen Kerzenständer aus Relikten des Klosters Klein Burlo in Darfeld zu fertigen. Dort hatten die Mönche die letzten Jahre vor ihrer Rückkehr verbracht. Familie Laukötter aus Darfeld hatte dafür eine Fußbodenplatte aus der alten Brauerei des Klosters zur Verfügung stellen können. Partnerschaftsmitglied Alfons Körbel implementierte diese Platte in sein künstlerisches Konzept und schuf ein gelungenes Ensemble aus Münsterländer Materialien.

Die Vorsitzenden der beiden Partnerschaftskomitees übergaben Père Joseph Deschamps das symbolträchtige Geschenk zusammen mit einer festlichen Kerze mit Partnerschaftslogo im Namen der gesamten Partnerschaftsgemeinden Entrammes, Forcé, Parné sur Roc und Rosendahl.

Im Frühjahr 2015 gehen die Feierlichkeiten in Entrammes weiter. Vom 14.-17. Mai werden fast 200 Rosendahler im Rahmen der jährlich stattfindenden Begegnungen in den französischen Partnergemeinden zu Gast sein. Darunter sind auch ca. 35 Mitglieder des Musikzugs Darfeld.


Noch mehr Hintergrundwissen:
Alle Trappisten und Trappistinnen (Zisterzienser der strengeren Observanz) sind sich der Bedeutung des 1795 gegründeten Klosters in Darfeld sehr bewusst. In den Wirren der Französischen Revolution und der damit verbundenen Verstaatlichung der Klöster waren einige Trappisten ins Münsterland gelangt. Auf dem "Rosenthal" zwischen Darfeld und Osterwick durften sie auf einer Fläche des Grafen Droste zu Vischering ein Kloster errichten. Die Gedenkstätte „Rosendahler Kreuz“ erinnert heute an die ursprüngliche Lage. Napoleons Regentschaftsende machte 1814 den Weg frei für die Rückkehr der ersten Darfelder Mönche nach Frankreich. Das Entrammer Trappistenkloster „Port du Salut“ wurde am 21. Februar 1815 „das erste unter dem höchsten Schutz Seiner Majestät Ludwig XVIII. in Frankreich Wiederbegründete“ Kloster. So heißt es im Buch „30 Jahre Trappistenniederlassung in Darfeld 1795-1825“ von Wilhelm Knoll (verstorben im Januar 2015), für den an diesem Tag besonders gebetet wurde und dessen Werk noch in diesem Jahr auf Französisch erscheinen wird.

Neben Entrammes hat auch die „Abbaye de la Coudre“ der Trappistinnen in Laval ihre Vorläufer in Darfeld. Sie feiert am 06. Juni 2016 ihr „Bicentenaire“ und ist der Abtei in Entrammes und der Partnerschaft mit Rosendahl sehr freundschaftlich verbunden.


Die Rosendahler Delegation bei einer Führung in "La Coudre"


Ein Blick auf den Friedhof der Trappistinnen in Laval

Aufzählungszeichen Kontakt

RSS Aufzählungszeichen

1982-2018 © www.rosentrammes.eu - Alle Rechte vorbehalten
Website aufgestellt mit SPIP
mit der Schablone ESCAL-V3
Version: 3.67.3